GO >
 
 
 
Klassenfotos
 
Das Ehrenamt an BS und TI
 
 
 
Ausgabe 18. Mai 2017

Was macht eigentlich Till Baumann (BSTI-Absolvent 2009)

Wir erforschen Wechselwirkungen des Klimawandels

Till lebt in Fairbanks (Alaska) und ist auf Forschungsschiffen im Eismeer unterwegs

     
 

Till über sich selbst: „Nach der BS habe ich in Kiel Klimaphysik und physikalische Ozeanographie studiert und lebe nun seit einem Jahr in Fairbanks (Alaska), wo ich meinen Doktor in physikalischer Ozeanographie mache. Im Rahmen der Forschung war ich auf einigen Forschungsschiffen unterwegs; unter anderem auch letztes Jahr für 6 Wochen auf einem russischen Eisbrecher. Wir erforschen die Wechselwirkungen des Klimawandels mit dem Arktischen Ozean und was das für die Zukunft und das Klima im Allgemeinen bedeutet.
Wir trafen Till Anfang des Jahres in der BS (Bild links an der Kaffeebar im Lehrerzimmer). Er hatte zwei seiner Abi-Mitstreiterinnen eingeladen: Kathleen Franzen und Lena Vanegdom.

weiter >

     

Aus dem Schulleben

     

Vier BS-Absolventen im Austausch mit amerikanischen Studenten des Morehouse Colleges in Atlanta

Wereth in der Gemeinde Amel stand am Samstag, 13. Mai 2017 erneut im Blickpunkt des US-militärischen Interesses, galt es doch, der während des Zweiten Weltkrieges in Europa gefallenen afro-amerikanischen Soldaten zu gedenken.
Im Rahmen dieser Gedenkfeier unterhielt sich GE-Mitarbeiter Gerd Hennen mit den BS-Absolventen Luka Hennen, Christopher Lee Stokes, David Ihlenfeld und Gary Jost über ihren Austausch mit Studenten des renommierten Morehouse Colleges in Atlanta (USA).
Gerd Hennen berichtet im GrenzEcho von der Feier und befragte die BS-Schüler >

     

Andrea Velz und Michael Christen organisierten ein Seminar zum Thema „Bildung für nachhaltige Entwicklung" - Rund 20 interessierte Lehrer und Lehrerinnen trafen sich in den Osterferien.

Michael schreibt: „Wir blicken nun zufrieden zurück auf intensive und emotionale Tage, in denen wir uns und unsere Kollegen auf andere Weise kennengelernt haben, den Zusammenhalt gestärkt und die Gewissheit erlangt haben, dass wir eine starke Basis für Nachhaltigkeit an unserer Schule haben und gemeinsam einiges bewegen können... "
mehr >

   

Schüler aus dem 5. Jahr: CAR-WASH für einen guten Zweck

Das eingenommene Geld (815,00 Euro) wird einer kongolesischen Schule überwiesen, die dringend Unterrichstmaterial benötigt.
Ein zweiter CarWash-Durchlauf soll am Tag der Offenen Schule am 4. Juni 2017 stattfinden.
Der Freundes- und Förderkreis BSTI gratuliert zu dieser lobenswerten Initiative, die mit der wertvollen Unterstützung des Hauptsponsors GENNEN-CAR-BEHO zustande kam.

Dran denken: Car-Wash-Wiederholung am 4. Juni 2017

   

Sonntag 4. Juni 2017: TAG DER OFFENEN SCHULE -- Herzliche Einladung!

Alle Jahre wieder lädt die Schulgemeinschaft zum Tag der offenen Tür (sprich: Schule) ein.
Besuchen Sie die Ausstellungen, nutzen Sie die Gesprächsmöglichkeiten, die in den verschiedenen Klassen und Räumen angeboten werden.
Fragen Sie - Direktion, Lehrer und Schüler antworten gerne. Bringen Sie vor allen Dingen Bekannte und Freunde mit, denen Sie das Gymnasium, das Technische Institut oder das Internat zeigen möchten. Wir freuen uns auf Sie.

   

Der Elternrat sucht Eltern

Hauptthema der diesjährigen Versammlung der drei Räte (Pädagogischer Rat, Schüler- und Elternrat) war die Frage: Wie können wir andere Eltern dazu bewegen, sich aktiv im Elternrat zu engagieren? Dies zeigt die Dringlichkeit dieses Anliegens: Wenn die gerade geschaffenen Strukturen nämlich lebendig bleiben sollen, braucht der Elternrat im nächsten Schuljahr Eltern, die sich aktiv ein- bringen. Mehrere Aktionen sind bereits geplant: ein Newsletter für alle Eltern, Projekttage...
Bewerber/innen können sich gerne hier melden: elternrat@bsti.be

   
Dieser Newsletter erscheint mit der Unterstützung dieses Newsletter-Paten.
Vielen Dank!
     
     
Wir empfehlen einen Besuch der KBC-Website. Vielen Dank.
Falls auch Sie einmal Pate eines Newsletters werden möchten, lassen Sie es uns wissen.
     

Aktuell zählt der Förderverein 345 effektive Mitglieder (Stand Mai 2017)

Unser Freundes- und Förderkreis BSTI hat  sich seit seiner Gründung zum Ziel gesetzt, den Bildungs- und Erziehungsauftrag von BS/TI ideell wie materiell zu unterstützen, namentlich durch die Verbundenheit der Ehemaligen mit ihrer „alten" Schule.

Seit 2000 mehr als 200.000 Euro in BSTi-Projekte investiert >
Die Bilanz der guten Taten dank der treuen Mitglieder

Hier geht's zur Einschreibung und Beitragszahlung >

     

Im Gedenken

     

Helmuth Breuer: Ein einfühlsamer und geduldiger Lehrer, ein eifriger Kunstschaffender und Pädagoge

Ruhestand war ihm fremd. In all den Jahren hat er immer aufs Neue menschliches Interesse und kreativen Elan vorgelebt. Für Künstler- und Lehrerkollegen, für Schüler und Eltern, für alle, die ihn kannten, war und bleibt er ein ermutigendes und anregendes Vorbild.
Du bleibst uns in liebevoller Erinnerung als ein stets aufrichtiger Mensch, als ein eifriger Kunstschaffender (als Akteur oder Pädagoge) und als ein ebenso einfühlsamer wie geduldiger Nachhilfelehrer.

Ergreifende Abschiedsreden seiner Kinder David und Susanne und Bericht aus Aachener Kirchenzeitung >

 

Personen, Persönlichkeiten

 

Engelbert Cremer: Unser ehemaliger Direktor wird zum Künstler in seinem Heimatdorf Medell

Engelbert war schon immer ein begabter Mensch. Dass er jetzt im Ruhestand seine künstlerische Ader entdeckt hat und seinem Dorf Medell in regelmäßigen Abständen eine zur Jahreszeit passende Skulpturengruppe zum Besten gibt, erfreut nicht nur die Medeller. Sparsam, wie von ihm gewohnt, rekrutiert er sein Material in der TI-Werkstatt: Ausrangierte Schultische und -bänke sind die stabile Basis für sein buntes Werk.
Bilder >

     

Roland Lentz: BS-Direktor seit März wieder zurück an alter Wirkungsstätte

Am 3. Oktober 2016 hatte Roland Lentz sich eine Auszeit genommen, um sich einer Herzoperation zu unterziehen. Dorothea Schwall-Peters hat ihn seither interimistisch zur besten Zufriedenheit der Schulgemeinschaft vertreten. Seit knapp zwei Monaten ist Roland nun wieder an seinem alten Platz tätig. Auf Anraten seiner Ärzte ist vorerst noch etwas Schonung angesagt... Wir erlebten ihn mit erstaunlich viel altem Schwung und voller Energie. Er kann's nicht lassen, und das ist auch gut so!
Sein und unser aller Dank geht an Doro, die sich nun wieder ganz ihrem Latein- und Religionsunterricht widmen kann.

     

 

Aus aller Welt

     

Rebel High School: Bei dieser Schule dürfen alle mitreden

Versteckt in einem Berliner Hinterhof ist sie: Die Rebel High School, die Schule für Erwachsene. In ihrer Jugend hatten sie keinen Lust auf Schule, jetzt ist es anders: Bei dieser Schule dürfen sie endlich auch mitreden! Das Projekt wurde jetzt verfilmt.

mehr (Quelle: ZDF-Mediothek) >

     

Zum 175. Geburtstag von Karl May: Ein Friedensprediger als Literatur-Popstar

Mit seinen Büchern und Roman-Helden hat Karl May Generationen fasziniert und ist zum Schriftsteller der Superlative geworden. Vor 175 Jahren wurde der Erfinder von Winnetou und Old Shatterhand geboren. Erinnerungen an den Kleinkriminellen, aus dem ein Bestsellerautor mit Friedensmission wurde.

mehr (Quelle: ZDF) >

     

Streit um Smartphones an Schulen

Smartphones an Schulen sind Dauerthema - Dauerstreitthema. Bis jetzt sind sie meistens verboten. Schüler an einer Bremener Schule wollen das ändern - mit klaren Regeln und Absprachen.

mehr (Quelle: ZDF-Mediothek) >

     
 
 
 

TERMINE:

SCHULPROJEKT-VORSTELLUNG (geplant war der 24. Mai 2017) bis auf weiteres verschoben.
Dieses Projekt bedarf einer weiteren Vertiefung, der Denkprozess reift weiter und für eine Vorstellung ist es momentan zu früh.
4. Juni 2017: TAG DER OFFENEN SCHULE
19. Juni 2017: BSTI-PENSIONÄRE-TREFFEN IN RODT-TOMBERG (Einladungen gehen in einigen Tagen in den Versand)
30. Juni 2017: PREISVERTEILUNG
17.-18. Oktober 2017: NIKOTIN-PRÄVENTION 2017 an BSTI

     

     

 
 
 GO >




Eine Bilanz guter Taten

mehr >>


Bekannte Gesichter

im Portrait

mehr >>



Meinungen und Kommentare

Was Ehemalige schreiben
mehr >>



In Memoriam
Im Gedenken an unsere Verstorbenen
mehr >>



Newsletter

 

top  

impressum | datenschutz