GO >
 
 

Schuljahr 2016-2017
 
Die folgende Rubrik bietet einen Überblick über die Leseförderaktivitäten, die in unserer Mediothek stattgefunden haben und stattfinden werden.
 
Nächtliche Lesestunde - "Harry Potter und der Stein der Weisen"

am 20.12.2017 von 23.30 Uhr bis 01.00 Uhr

 

 Ausstellung zum Jahr des interkulturellen und interreligiösen Dialogs

 
Buch des Monats
 
Autorenlesungen
 
  • mit Ortwin Ramadan zum Buch "Der Schrei des Löwen", in Zusammenarbeit mit den DeutschlehrerInnen der 3.A & EM (22.11.2016)

 Am Donnerstag, dem 22. November, durfte die 3.A/EM im Rahmen des Deutschunterrichts an einer Autorenlesung mit Ortwin Ramadan teilnehmen. Der Halbägypter, der seit seiner Geburt in Köln lebt, las Auszüge aus seinem Jugendroman "Der Schrei des Löwen", der die Flucht zweier nigerianischer Brüder nach Europa beschreibt. Der aktuelle Kontext sowie das sypathische Auftreten des Autors hat die Schüler sehr beeindruckt. Offen und entspannt beantwortete Ortwin die zahlreichen Fragen der Schüler, zeigte Bilder in einer PowerPoint-Präsentation und signierte schließlich alle Bücher mit persönlicher Widmung.

Die Reaktionen einiger Schüler im Nachhinein: "Das war meine erste Autorenlesung und ich fand es sehr interessant, was Herr Ramadan uns erzählt hat.", "Ich fand gut, dass er auf alle Fragen geantwortet hat.", "Mir hat gefallen, dass wir das Buch schon vorher im Unterricht bearbeitet hatten. So konnten wir dem Autor die persönlichen Fragen selbst stellen."

Text: Ricarda Mertes

 

  • mit Agnes Hammer zum Buch "Ich blogg dich weg" Zusammenarbeit mit den Deutschlehrerinnen der 1.A und der Athena Mediothek (20.04.2017)


  • mit Christian Linker zu den Büchern "Dschihad Calling" und "Blitzlichtgewitter", in Zusammenarbeit mit den DeutschlehrerInnen der 4.A und der 5., 6., 7. QT &QB (03.05.2017)

 

 Zwar ist "Erzähl' Kultur!" keine Leseförderungsmaßnahme im engeren Sinne, jedoch verdient dieses Projekt einen Platz auf unserer Internetseite, denn Offenheit, Interesse und Austausch auf Augenhöhe sollten auf allen Ebenen an allen Orten ihren Platz finden.

Daher hier nun ein kurzer Rückblick:

Gedichte, Lieder, Geschichten, Musik, Tänze, Erinnerungen, Traditionen und Köstlichkeiten

aus Russland, Portugal, Belgien, Polen, China und Afghanistan

bescherten allen einen interessanten, informativen, emotionalen - einen rundum schönen Abend!

 

Danke allen, die mitgemacht und sich auf unsere Idee eingelassen haben!

Bestimmt gibt es ein "Nächstes Mal!"

 

 

 

 

 

 
 
mehr