Eine Bilanz der "guten Taten"
 
 

 
 GO >
 
 
Klassenfotos
 
Das Ehrenamt an BS und TI
 
  Wie, wann und wo der Förderverein geholfen hat.
Seit Herbst 1999 sind wir aktiv am Schulleben BS, TI und Internat beteiligt.



Der Förderverein hat es sich seit seiner Gründung zum Ziel gesetzt, den Bildungs- und Erziehungsauftrag von BS/TI ideell wie materiell zu unterstützen, namentlich durch die Verbundenheit der Ehemaligen mit ihrer „alten“ Schule. 

So ist der Förderverein bestrebt, den Kontakt und Austausch zwischen Ehemaligen mit ihren ge- und erlebten Erfahrenswerten und aktueller Schulgemeinschaft zu fördern.

Ferner sollen die Mitgliedsbeiträge und Spenden aus dem Förderverein (Ehemalige, Eltern, Freunde ...)  in gezielter Ergänzung zum finanziellen Beitrag der öffentlichen Hand mit dazu beitragen, der Schule das erforderliche Lehr- und Lernmaterial zur Verfügung zu stellen, das es ihr ermöglicht, ihrem Bildungs- und Erziehungsauftrag in unserer modernen Welt besser gerecht zu werden.

> Wie kann ich Mitglied werden? - zum Einschreibeformular

Für 2017 stehen weitere Projekte an,
die in enger Konzertierung unter Direktion BS/TI, Lehrerkollegium und Arbeitsgruppe des Freundes- und Förderkreises wie folgt definiert sind:

  • Anschaffung mehrerer Beamer mit Leinwand fürs TI
  • Unterstützung eines Projekts der landwirtschaftlichen Abteilung im Umweltbereich, konkret: Vermeidung/Verringerung von CO2-Ausstoß
  • Neuauflage der Nikotin-Präventionskampagne für die Klassen des ersten und zweiten Jahres, ferner eine Abendveranstaltung für Eltern und Lehrer
  • Ankauf mehrerer Softwaremodule zum Selbstlernen in Mathematik, Deutsch, Französisch und Englisch
  • Ankauf mehrerer Materialkisten, die zwecks Vereinfachung einer kreativen Unterrichtsgestaltung an Klassen ausgeliehen werden sollen (Scheren, Kleber, Magnete, Filzschreiber, Farben, Pinsel…)
  • Finanzierung der Abiturpreise für die besten Endarbeiten
  • Weitere Initiativen können sich kurzfristig aus dem Schulalltag ergeben.

2016 hat der Freundes- und Förderkreis finanziell folgende Initiativen und Projekte unterstützt, die sicherlich zu einer höheren Unterrichtsqualität und einem besseren Arbeitsumfeld beitragen konnten:

  • Förderung des Austauschprojekts zwischen unserer Schule und einer chinesischen Schule (im Rahmen des Chinesischunterrichts)
  • Finanzierung einer Nikotin-Präventionskampagne in Form eines Meetings für die Klassen des ersten Jahres
  • Finanzierung von Computern für den Teilzeitunterricht (TZU)
  • Ko-Sponsoring eines BSTI-Lehrerteams beim Oxfam-Trailer 2016
  • Werbemittel für den Messestand des TI bei der Initiative „ZUKUNFT METALL 2016“ in den Betriebsräumen von Capaul in Eupen
  • Spiele fürs Internat (u.a. Kicker)
  • Preise für die besten Endarbeiten 2015-16
  • Finanzierung des Video-Films „Nachsitzen mit Karl-Heinz Lambertz und Oliver Paasch“ für unseren Newsletter und die Website
  • Finanzielle Unterstützung der Website-Aktualisierungen 

 

2015 wurden realisiert:

  • Mitfinanzierung der Autorenlesung von Wladimir Kaminer (März 2015)
  • Mitfinanzierung einer Serie von 6 Schädel-Modellen für die Abteilung Naturwissenschaften
  • Ankauf von 50 Diercke-Atlanten für den Erdkundeunterricht

  • Ankauf der Dokumentation „Ausbildungspaket Agrartechnik“ - Ankauf von Kleinmaterial für die Landwirtschaft
  • Anschaffung von Lautsprechern für die PCs der B-Klassen
  • Anschaffung von je einem Beamer für die landwirtschaftliche Abteilung und für die Mediothek
  • Finanzielle Unterstützung der Website-Aktualisierungen

2014

hat der Förderverein folgende Projekte finanziell unterstützt, die sicherlich auch zu einer besseren Unterrichtsqualität und einem besseren Arbeitsumfeld beigetragen haben:

  • Ankauf eines Molekülbaukastens
  • Ankauf von 20 Bestimmungsbüchern in Pflanzenkunde für die Agronomie
  • Ankauf von 4 Maschinen für das TI: Hobel, Mobile Absauganlage, kleiner Lastenträger und Bandsäge
  • Erstellung von 2 Fassadenplanen mit BSTI-Aufdruck für Haupt- und TI-Gebäude
  • Finanzielle Unterstützung der Website-Aktualisierungen
  • Anschub-Unterstützung der neuen Schülerzeitschrift „FARbstiFT“

 


2013

Im Jahr 2013 hat der Förderverein folgende Projekte finanziell unterstützt:

 - ein Großbuch und zwei Projekthandbücher zum Thema ''Sexualerziehung'', die in erster Linie von der 1. beruflichen Klasse genutzt werden
- Material für eine ''pädagogische Ecke'' (u.a. für Vertretungsstunden)
- ein A1-Format-Drucker für technisches Zeichnen (Holz- und Mechanikabteilung)

- Notebooks für gemeinschaftliche Nutzung der Elektro- und IT-Abteilung
- finanzielle Unterstützung der Website-Aktualisierungen


2012

Auch in diesem Jahr finanzierte der Fördervrein weitere Projekte:

Die Aufwertung der Klassen schritt gut voran und weitere sieben Klassen (Französisch, Englisch, Deutsch) wurden mit Beamer und Leinwand ausgestattet.

Das Material für den Naturwissenschaftsunterricht wurde ergänzt.

Promo-Video: Der Förderverein finanzierte eine 3-minütigen Werbefilm unter der professionelle Regie von unserem Ehemaligen Achim Nelles (Kamerateam),
der BS und TI von allen Seiten beleuchtet.
Ein Kamera-Rundgang der sich lohnt. Zum Video >


2011

Im Jahr 2011 wurden durch die Unterstützung des Fördervereins vier Erdkunde- und Geschichteklassen mit Beamer und Leinwand ausgestattet.

Außerdem wurden insgesamt drei digitale Tafeln (wovon eine mobile) angeschafft, die sich in den beruflichen Klassen, einem Versammlungsraum und in der Mediothek befinden.

Der Naturwissenschaftsunterricht wurde durch die Anschaffung neuen Materials (Messgeräte, Modelle, Skelette,...)  ebenfalls weiter aufgewertet. Für die 2. und 3. polyvalente berufliche Abteilung wurde eine Ständerbohrmaschine gekauft.

Weitere Anschaffungen in diesem Kalenderjahr waren die Software ''Antidote'' für den Französischunterricht sowie eine Schleifmaschine.


2010

Ein Aufruf an alle Lehrer ergab eine erfolgreiche Resonanz: Erkundigt hatte sich der Förderverein nach den Bedürfnissen für die allgemeine Unterrichtsgestaltung. Preise wurden angefragt, eine Liste der Anschaffungen erstellt. Zukünftig soll ein Etikett als “Gütesiegel” auf den Förderverein aufmerksam machen und neue Mitgliedschaften im Verein anregen helfen.


Die Website der Schule wurde auch in diesem Jahr mit Unterstützung des Fördervereins auf den neuesten Stand gehalten.


2009 September

Neuer Look für das TAGEBUCH 2009-10
Engelbert Cremer wollte nach so vielen Dienstjahren dann doch noch eine sichtbare Spur in allen Schultaschen der Schüler hinterlassen ...
Ein neues Erscheinungsbild für das Tagebuch lag ihm besonders am Herzen.
Wir haben ihm gerne dabei geholfen und übernahmen das Layout und die grafische Gestaltung des Deckelblattes und der Innenseiten.

2009 Juni

Abschlussfeier 2009 - Preise und Verabschiedungen
Nicht ganz wie gewohnt verlief die diesjährige Abschlussfeier an der BS ...

Der Förderverein überreichte Geschenke an den scheidenden Direktor Engelbert Cremer und produzierte eine ausführliche und ansprechende Reportage auf www.bsti.be. Eine Erinnerung von bleibendem Wert.
mehr >

2009 Mai

Tausend Luftballons als Geburtstagsüberraschung
Ein sichtlich gerührter und vollends überraschter Engelbert Cremer erlebte mit Familie, Schülern, Lehrern, Ehemaligen und Gästen während einer halbstündigen Regenpause ein farbenfrohes Geburtstagsständchen der besonderen Art.
Anlass war die “runde 60“, die auf den Tag genau am
12. Mai in der letzten Unterrichtsstunde gefeiert wurde.

Der Förderverein BSTI hatte diese Idee initiiert und im Team der Lehrergemeinschaft spontane Helfer für diese nicht gerade alltägliche Veranstaltung gefunden.
mehr >


2008 November

„Mach den positiven Unterschied“ 
Christian Bischoff begeisterte an der BS

Mit seinen vier Werte- und Persönlichkeitsvorträgen schaffte es der Basketballprofi und -trainer, insgesamt mehr als 850 Schüler, 119 Lehrer-Erzieher und 340 Abendgäste in seinen Bann zu ziehen.
Der Förderverein half mit bei der Finanzierung der Veranstaltungen, die allesamt einen nachhaltigen Eindruck bei den Besuchern hinterließen.
mehr >

2008 Mai-Juni

25 Jahre Abi am TI - 25 Jahre ET, EM und Kfz
Ein Jubiläum jagt das andere. Als etliche Fachlehrer der ET-, EM- und Kfz-Abteilungen am TI den Förderverein um Unterstützung baten, konnten einige Vorstandsmitglieder es trotz schrumpfender Kassen (das Vorjahr hatte die FV-Kasse stark in Anspruch genommen) nicht lassen, sich entscheidend an den Ideen und der Ausführung zu beteiligen. Das Resultat konnte sich sehen lassen. Es gab zahlreiche Presse-Echos und auch im Bewusstsein der Eltern, der Schüler und der Unternehmer wurde eine Problematik aufgegriffen, die sicherlich noch manche Impulse, weit über das Jubiläum hinaus, für das technische Studium bringen wird.

„Technisches Abitur ... Eine Ausbildung zwischen Notstand und Perspektive“
Diskussionsrunde bei ACM auf Kaiserbaracke: Fachlehrer, Studenten, Unternehmer und Politiker beziehen Stellung zu der Herausforderung: „Sinn und Motivation einer technischen Ausbildung ... Gerade heute!“
mehr >



2007-2008



“75 Jahre BS”
Die Gelegenheit für den Förderverein der Schule mal kräftig unter die Arme zu greifen. Denn was hier geplant und gestemmt wurde, hätte die Schule ohne die Unterstützung der Ehemaligen, des FV und der zahlreichen Sponsoren niemals alleine bewältigen können. Wir wussten von Anfang an, dass dieses Jubiläum unsere Kasse arg strapazieren würde. Dennoch wollten wir keine halben Sachen machen und können stolz auf die erreichten Ziele zurückblicken, immerhin galt es, nicht nur ein Jubiläum ausführlich zu würdigen, sondern auch nachhaltige Akzente für die Zukunft der Schule zu setzen. Die Echos bei Ehemaligen, Eltern, Schülern und Lehrern, (nicht zuletzt gemessen an den Schülerzahlen), beweisen, dass die hier geleistete PR-Arbeit den gewünschten Nutzen hatte.

Drei Höhepunkte im Kalender des Jubiläumsjahres:
1. Ausstellung „BS - 75 Jahre Impulse aus der Eifel - Retro(per)spektiven“ im Rathaus der Stadt St.Vith
2. Großes Ehemaligentreffen
3. Herausgabe und Produktion des Buches als Ergänzung zur Ausstellung

> Das gesamte Festprogramm im Rückblick


2006

Der gedruckte „nju:zletter“ hat ausgedient.
Trotz “bester Noten” beschließt der Förderverein, die gedruckte Form des “nju:zletters” einzustellen. Angesichts der Tatsache, dass immer mehr Mitglieder des FV “online” und per E-Mail zu erreichen sind, sparen wir uns vier Mal jährlich die teuren Druck- und Portokosten. Da die Neuigkeiten an BS und TI ohnehin ins Netz gestellt werden, weinen wir der Print-Stilllegung auch keine Träne nach .. und die Kasse freut sich!

Didaktisches Material für die Naturwissenschaften
Der Förderverein beteiligt sich mit 1500,- Euro an der Neueinrichtung der naturwissenschaftlichen Klassen. Mit dem Beitrag des FV wurde neues didaktisches Material angeschafft.
Mit einem Festakt wurden die neuen Räumlichkeiten am 14. November 2006 feierlich in Betrieb genommen. Gleichzeitig gedachte die Festversammlung des 75-jährigen Bestehens der Schule und startete die Jubiläumsveranstaltungen und -aktionen.
Zahlreiche Ehrengäste, ehemalige Lehrer, Freunde und Nachbarn der Schule waren mit dabei.
mehr >

Das Ehrenamt wird aufgewertet.
Der Förderverein stellt fest, dass an BS und TI viele Schüler, Lehrer, Eltern und Ehemalige ehrenamtlich tätig sind.
Zum Tag des Ehrenamtes am 5. Dezember 2006 startet der Förderverein mit der Vorstellung des “Geschäftes” Buch und Bildung eine neue Rubrik auf seiner Website.
Dass es eine ganze Reihe “Ehrenamtler” gibt, zeigen die bis heute veröffentlichten Beiträge im Web, eine beachtliche Serie entsteht.
mehr >


2005 - 2006

www.bsti.be: Das neue Website-Portal der Schule und der Ehemaligen
Konzeption und Produktion eines CMS-gesteuerten Website-Portals für BS, TI, Abendschule, Internat, PMS und Club der Ehemaligen ist nicht nur Darstellung nach außen, sondern auch wirksames Kommunikationsmittel nach innen.
Denn einen spürbaren Mehrwert erhält die Webseite der Schule dadurch, dass sie es auch möglich macht, schulintern schnell und effektiv zu kommunizieren. So gibt es viele interne Bereiche, auf die Lehrer und Schüler oder auch externe Personen durch Eingabe entsprechender Passwörter regelmäßig zugreifen. Ein nicht mehr weg zu denkendes Info- und Arbeitsinstrument.


2005

Spiele für das Internat
Dieses Mal galt der Jahresabschlusspreis dem Internat: 2 Air-Rugby- Tischgeräte, Hockey-, Badminton-, Baseballschläger und Handschuhe und einige neue Tischspiele.
Der Förderverein BS/TI investierte eine Summe von rund 1500 Euro.

 


2004

E-Mail-Briefkästen für alle Schüler
Konzeption, Software und Serverinstallation sind ein Geschenk des Fördervereins mit dem Ziel, die Kontakte innerhalb der Schulgemeinschaft (Schüler und Lehrer) zu fördern und nach dem Schulabgang unkompliziert zu erhalten. Seit Dezember 2006 nutzen alle Schüler ab dem 1. Mittelschuljahr diese moderne Internet-Post. Auch nach dem Abschluss an BS oder TI bleiben somit gute Kontakte erhalten, Absolventen können die unmissverständliche und einfache Schreibweise der Mail-Adressen ihrer Freunde nicht mehr so leicht vergessen.
mehr >


2002

Elektro-Baukasten für die 1.und 2. Klassen des TI
Anschaffung anlässlich der Preisverleihung


2001



Mediothek

Der Förderverein übernahm den finanziellen Anteil der Schule.

Digitalkamera
Anschaffung anlässlich der Preisverleihung

„nju:z“ - Informationen des Fördervereins von BS und TI
Seit 2001 wurden zehn Hefte produziert, mit denen mehr als 7000 Ehemalige per Post erreicht wurden. Sinn und Zweck war es, Ehemalige, Eltern und Gönner über die Schule und die vielfältigen Projekte des Fördervereins zu informieren und für eine Mitgliedschaft im “Club” zu werben.


<< zurück
>> Seite weiter empfehlen

 
 
 GO >




Eine Bilanz guter Taten

mehr >>


Bekannte Gesichter

im Portrait

mehr >>



Meinungen und Kommentare

Was Ehemalige schreiben
mehr >>



In Memoriam
Im Gedenken an unsere Verstorbenen
mehr >>



Newsletter

 

top  

impressum | datenschutz