GO >
Ein Beitrag von Andreas Hock:

Ausflug des TZU: Von der Kultur zur Natur

Den 12. Oktober verbrachten die Schüler des TZU St. Vith außerhalb der Schulmauern.

Erstes Ziel war der TZU Eupen, wo uns eine Delegation der Schüler und Lehrer die Räumlichkeiten zeigte und mit einigen Spielen ein erstes Kennenlernen ermöglichte. Wir konnten leider nicht lange dort verweilen; es besteht jedoch ein beidseitiges Interesse an einer weiteren gemeinsamen Aktivität!

Zweiter Programmpunkt war die Betriebsbesichtigung der Schokolaterie Jacques. Nach einem Rundgang durch das hausinterne Schokoladenmuseum wurden uns die Abläufe im Betrieb erklärt. Ein sehr interessanter Einblick in einen Betrieb, der wie wir später erfuhren, bald definitiv die Türen schließen muss.

Als dritte Aktivität des Tages stand eine Wanderung durch das Hohe Venn auf dem Programm. Bei herrlichem Wetter wanderten wir zwei Stunden über Stege und Wege vom Signal de Botrange aus durch das Venn.

Alles in allem war es ein interessanter und angenehmer Tag, bei dem die Lehrer und die VSchüler neben den Aktivitäten auch die Gelegenheit hatten, sich ein wenig besser kennenzulernen.