GO >
Ein Beitrag von Olivier Klinges:

Basketballmeisterschaft der Jungen

Am 14.11.2018 organisierte das KA St. Vith die diesjährige Basketballmeisterschaft der Jungen.

In der Kat. 14 (1. + 2. Jahr) spielten 4 Mannschaften gegeneinander. Jeder spielte gegen jeden jeweils 10 Minuten im Hin- und Rückspiel.

Nach gutem Start und einigen weiteren Siegen traf die Mannschaft der BS im letzten Spiel auf die Mannschaft der PDS Eupen, die zu diesem Zeitpunkt 2 Punkte Vorsprung hatte. Bei einem Sieg unserer Mannschaft wäre die BS Sieger dieses Turniers geworden. Leider ist das Spiel mit 6-2 Endstand zu Gunsten der PDS ausgefallen und somit reichte es am Ende für Platz 2. Die Jungs haben sich tapfer geschlagen und ihr Bestes gegeben.

Es spielten für die Kat. 14: Giovanni Dahmen, Florian Ehnimb, Jean Lemoine, Milan Schumacher, Cédric Wertz, Jérémy Thielen.

In der Kat. 16 (3. + 4. Jahr) waren leider nur zwei Mannschaften eingeschrieben. Der St. Vither Basketballclub hatte sich jedoch bereit erklärt, mit einer Jugendmannschaft an diesem Turnier „außer Konkurrenz" teilzunehmen. Somit wurden jeweils zwischen den drei Mannschaften Hin- und Rückspiele organisiert, so dass jede Mannschaft 4 Spiele absolvieren konnte. Trotz steigender Leistung blieb die Mannschaft der BS leider ohne Sieg und landete somit auf dem 3. Platz der Gesamtwertung, aber auf dem 2. Platz der Meisterschaft.

Im Freiwurfduell (organisiert in den Spielpausen) gewann die BS jedoch mit 8 Treffern von 30 vor KAE (6 Treffer) und BC St. Vith (2 Treffer!)

Es spielten für die Kat. 16: Baptiste Klein, Sam Heinen, Niklas Schmitz, Loris Roderburg, Louis Schmitz.

In der Kat. 18 (5. + 6.Jahr) waren 10 Mannschaften eingeschrieben. So wurde denn in zwei Fünfer-Gruppen um den Einzug ins Halbfinale gespielt. In wirklich hart umkämpften Spielen zog die BS 1 ins Halbfinale ein. Im Halbfinale wurde eine starke Mannschaft des KA Eupen mit 5-4 besiegt (aber erst im Freiwurfwerfen).

Im Finale wartete das CFA (Kelmis) auf unsere Erstvertretung. In einem engen Spiel verloren unsere Schüler knapp mit 2-3.

In den Platzierungsspielen erreichte die BS 2 den 7. Platz, die TI Mannschaft wurde 8.

Es spielten in den 3 Mannschaften... :

BS 1: Timo Ruhrig, Jérôme Krings, Max Gales, Arnaud Steegmans, Noah Chavet

BS 2: Luca Hastrich, Ginuwo Fosam, Laurens Zeyen, Kiano Brever, Raphaël Simons, Léon Luxen

TI: Rohullah Mohammadi, Ahmed Mohammadi, Filip Horvath, Tim Deimel, Laurens Zeyen