GO >
Ein Beitrag von Arno Colaris:

Ein trendiger Fitnessraum für die BSTI

Zur offiziellen Eröffnung des Raums am Freitag nach Schulschluss war kurzfristig sogar Bildungsminister Harald Mollers (ProDG) gekommen. Vor Ort konnte sich der Minister überzeugen, dass die Bedingungen für den Sportunterricht zu jener Zeit, als er selbst noch an der BS die Schulbank drückte, deutlich bescheidener waren, „auch wenn wir damals noch ein hauseigenes Scchwimmbecken hatten", wie Sportlehrer Alfred Krings bemerkte. Insbesondere der Kraftraum war in die Jahre gekommen.

„Es wurde Zeit, aus diesem ausgedienten, überholten und dunklen Raum einen hellen, farbenfrohen und trendigen Fitnessraum zu machen", so Krings weiter.

Ebenfalls komplett neu angeschafft wurden die Trainingsgeräte für ein zielgerichtetes Ganzkörper-Workout. Welche Möglichkeiten der neue Raum bietet, zeigte am Freitag eine Gruppe Schüler mit dem Grundwahlfach
Sport.

... im Vergleich der alte Kraftraum

 

  ... den ganzen Artikel, der im Grenz-Echo erschien, können Sie unter folgendem Link lesen: