GO >
Ein Beitrag von Eric Heinen:

 

Vortrag des Astronauten Frank De Winne im Triangel in St. Vith – Teilnahme der 5. und 6. A GWF Naturwissenschaften

Am 19. September 2017 besuchten die Schüler der 5. und 6. Jahres A im Rahmen der Grundwahlfächer Biologie, Chemie und Physik einen Vortrag des belgischen Astronauten Frank De Winne. Diese Veranstaltung fand im Triangel in St.Vith statt und wurde organisiert vom Unterrichtsministerium der DG mit dem Ziel, das Interesse ostbelgischer Jugendlicher für naturwissenschaftlich-technische Berufe zu wecken.

In einem kurzweiligen Vortrag schilderte der Astronaut, der als erster europäischer Kommandant der internationalen Raumstation ISS Geschichte schrieb, seinen Werdegang und seine Arbeit im All. Mit seiner teils humorvollen, teils nachdenklichen Art wusste er, die jungen Zuhörer schnell in seinen Bann zu ziehen.

Der Themenbogen war weit gespannt. F. De Winne berichtete sowohl von den banalen Alltagssorgen eines Astronauten - wie dem Toilettengang oder der Körperhygiene - als auch von tiefgründigen Themen, wie der Schönheit und der Zerbrechlichkeit uns eres Planeten. Untermalt wurden seine Ausführungen von beeindruckenden Aufnahmen aus dem All. In der anschließenden Fragerunde zeigten die Schülerinnen und Schüler keine Berührungsängste und nutzten die Gunst der Stunde, um den Raumfahrer mit ihren Fragen zu „löchern". Vielleicht wurde ja an diesem Nachmittag in dem einen oder der anderen ein neuer Berufswunsch geweckt.