GO >
Ein Beitrag von Alfred Krings:

 

Volleyballmeisterschaft der Jungen

Am Mittwoch, dem 28. Februar 2018, fand in Worriken die Volleyballmeisterschaft der Jungen statt. Diese wurde von der BIB organisiert.

In der Kategorie 14 der „kleinen Jungen" hatte sich noch im letzten Moment eine Gruppe Schüler des 1. Jahres zusammengetan und eine Mannschaft gebildet. Doch mit nur 2 Trainingseinheiten war es natürlich schwierig, ein Topresultat zu erzielen. Diese Mannschaft der BS unterlag dann auch der BIB klar in 2 Sätzen.

Es spielten: Nicolai Dries, Robin Genten, Denis Heinen, Mathias Sarlette, Aaron Thome.

In der Kategorie 16 der „mittleren Jungen" hatten unsere Schüler ebenfalls einen schweren Stand und unter 6 Mannschaften erreichten sie einen 4. Platz.

Es spielten: Ilan Hanf, Thibault Copet, Mike Thelen, Jona Hanf, Dorian Carabin, Christian Johanns, Linguth Justen, Christian Feyen, Garry Michaeli.

In der Kategorie 18 der „großen Jungen" waren insgesamt 10 Mannschaften gemeldet. Darunter dann auch 3 Mannschaften der BS. Diese Kategorie spielte in 2 Gruppen. Die Mannschaft BS1, unsere stärkste Mannschaft, spielte in der Gruppe der Topmannschaften und konnte über weite Strecken sehr überzeugen, leistete sich jedoch einige Momente der Unkonzentriertheit. Diese waren dann auch entscheidend, so dass man wegen nur einem Spielpunkt den 2. Platz erreichte und somit um Platz 3 kämpfen musste, den sich die BS1 jedoch souverän erspielte.

Die Mannschaften der BS2 und der BS3 sollten aufgrund ihrer spielerischen Defizite auch in der leichteren Gruppe einen schweren Stand haben. Sie belegten dann auch in der Gruppenphase die beiden letzten Plätze und in der Endabrechnung den 8. und 10. Platz.

Es spielten:

BS1 (3. Platz): Matheo Vilz, Noah Chavet, Tobias Greven, Maxime Hoffmann, Yannick Küpper, Rohullah Mohammadi.

BS2 (10. Platz): Emmanuel Peters, Noah Kohnen, Andy Collas, Tim Deimel, Joey Brüls, Nino Hoffmann.

BS3 (8. Platz): Raphael Simons, Thibault Junk, Laurens Zeyen, Jasin Ahamadi, Ginuwo Fosam, Bernd Jouck.