GO >
Ein Beitrag von Norbert Nicoll:

 

BS-Schüler unterwegs in Berlin

Eine 33-köpfige Gruppe der BS, bestehend aus 11 Mädchen, 17 Jungen und fünf Lehrern, reiste in den Osterferien nach Berlin. Die Studienfahrt hatte einen geschichtlichen Schwerpunkt. Die Schüler/innen des 5. und des 6. Jahres und ihre Lehrer wohnten im Bezirk Prenzlauer Berg.

Stationen der Reise waren u.a. das ehemalige KZ Sachsenhausen, die Museumsinsel und das Jüdische Museum. Außerdem standen eine Radtour entlang eines Teilstücks der Berliner Mauer, eine Bunkertour sowie ein Besuch in der belgischen Botschaft auf dem Programm.